Eilmeldung

Eilmeldung

Venezuela: Bürgermeister von Caracas von Geheimdienst festgenommen

In Venezuela haben Geheimdienstagenten den oppositionellen Oberbürgermeister der Hauptstadt Caracas festgenommen. Antonio Ledezma sei laut seiner

Sie lesen gerade:

Venezuela: Bürgermeister von Caracas von Geheimdienst festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

In Venezuela haben Geheimdienstagenten den oppositionellen Oberbürgermeister der Hauptstadt Caracas festgenommen. Antonio Ledezma sei laut seiner Frau ohne richterlichen Befehl und unter Schlägen abgeführt worden. Der Politiker hatte vor einigen Tagen eine Oppositionsresolution unterzeichnet. In dem Schreiben wurde eine nationale Übereinkunft für eine Übergangsregierung gefordert, um die derzeitige Wirtschaftskrise zu bekämpfen.

Meinung

Es ist ein Angriff auf das Recht der Venezolaner in Frieden zu leben.

Auch eine frühere Abgeordnete und der seit einem Jahr inhaftierte Oppositionelle Leopoldo López hatten die Erklärung unterschrieben. Dessen Parteikollege Jesus Torrealba verurteilte die Festnahme Ledezmas: “Das ist ein Angriff, nicht nur auf Antonio, nicht nur auf die Demokratie, nicht nur auf die Opposition; es ist ein Angriff auf das Recht der Venezolaner in Frieden zu leben.”

Staatschef Nicolas Maduro warf den USA erneut vor, Umsturzpläne gegen seine Regierung zu verfolgen. Maduro hatte in den vergangenen Wochen immer wieder von Umsturzplänen und Attentatsvorhaben auf ihn gesprochen. Erst vor wenigen Tagen waren mehrere Angehörige der Luftwaffe wegen mutmaßlicher Beteiligung an Putschplänen festgenommen worden. Das ölreiche Venezuela ist in einer Rezession und leidet erheblich unter den sinkenden Ölpreisen. Die Inflation belief sich 2014 auf mehr als 60 Prozent. Immer wieder gibt es regierungsfeindliche Proteste.