Eilmeldung

Eilmeldung

YouTube Kids: Werbung ja, Sex nein

Sie lesen gerade:

YouTube Kids: Werbung ja, Sex nein

Schriftgrösse Aa Aa

Die Video-Plattform YouTube startet in den USA
eine App speziell für Kinder. Die Anwendung mit dem Namen YouTube Kids ist seit Anfang der Woche für Geräte mit dem Google-System Android und in Apples App Store verfügbar. Zielgruppe sind Zwei- bis Achtjährige.

YouTube will keine Nutzerprofile anlegen und hat versprochen, möglichst wenige Daten sammeln. Auf Werbung in der App verzichtet das Unternehmen nicht.

Eltern können die Suchfunktion auch ganz abschalten, so die Google-Tochter YouTube. Sie können zudem die Nutzungszeit einschränken.

Wer die Buchstabenfolge S E X eingibt, bekommt eine Ermahnung (“Du solltest lieber nach etwas Anderem suchen”).

Wer noch nicht lesen und schreiben kann, sucht per Spracheingabe.

Wer noch nicht sprechen kann, findet eine Vorauswahl von Inhalten – wie zum Beispiel der “Sesamstraße”-Kanal bei YouTube – auf der Startseite.

su mit dpa