Eilmeldung

Eilmeldung

Bankkonten im Ausland: Wie sieht es mit den Gebühren aus?

“Ich bin vor kurzem für einen Job nach Tschechien gezogen. Kann ich hier ein Konto eröffnen und Geld nach Österreich, in meine Heimat, überweisen?”

Sie lesen gerade:

Bankkonten im Ausland: Wie sieht es mit den Gebühren aus?

Schriftgrösse Aa Aa

“Ich bin vor kurzem für einen Job nach Tschechien gezogen. Kann ich hier ein Konto eröffnen und Geld nach Österreich, in meine Heimat, überweisen?” das möchte Alexandra aus Prag wissen.

Jimena Gomez de la Flor vom EU-Informationsdienst Europe Direct erklärt:

“Wenn Sie ein Konto in einem anderen Land der Europäischen Union eröffnen, kann die Bank Ihren Antrag annehmen oder nicht, denn sie muss schließlich ihre Kunden kennen. Die Bank kann also Ihren Antrag ablehnen, weil Sie nicht im Land leben oder nur für kurze Zeit. Die Banken wollen einen Beweis dafür, dass Sie schon lange im Land wohnen.
Wir raten Ihnen also sich mehrere Banken anzuschauen, um herauszufinden welche Banken die besten Angebote für Ausländer haben. Wenn eine Bank Ihren Antrag ablehnt, dann muss sie einen kommerziellen Grund angeben können. In der EU dürfen Sie auf Grund Ihrer Nationalität nicht diskriminiert werden.
Sprechen wir über die Geldüberweisungen. In einem EU-Mitgliedsland, das den Euro als Währung hat, sollte die Bank das gleiche für eine Überweisung im Inland oder ins Ausland verlangen. Das gilt für alle Transaktionen, also auch wenn Sie mit ihrer Kreditkarte Geld abheben.
Was passiert mit den Ländern, die in der EU sind, aber nicht den Euro als Währung haben? Die Banken sollten für eine Überweisung im Inland oder eine internationale Überweisung in Euro das gleiche verlangen.
Es ist auch gut zu wissen, dass das Geld in einer Bank innerhalb der EU geschützt ist, falls die Bank pleite geht. Das gilt bis zu 100.000 Euro, in manchen Ländern sogar mehr.”

Für mehr Informationen über Ihre Rechte in der EU, rufen Sie uns an: 00 800 67891011 oder besuchen Sie unsere Internetseite: http://europa.eu/youreurope/citizens/index_en.htm

Falls auch Sie eine Frage haben, klicken Sie auf den Knopf weiter unten.