Eilmeldung

Eilmeldung

Wenn Oscar mit Lego spielt und wie Mobiltelefone "vermassen"

Sie lesen gerade:

Wenn Oscar mit Lego spielt und wie Mobiltelefone "vermassen"

Schriftgrösse Aa Aa

Es gab mehr Oscars als üblich in diesem Jahr und mehr Gewinner.

“The LEGO Movie” hat nichts gewonnen, aber es hat die Nacht doch mitbestimmt.

Auch Meryl Streep, Bradley Cooper und Clint Eastwood, Oprah Winfrey, Emma Stone und Channing Tatum sind bei den 87. Academy Awards leer ausgegangen. Trotzdem bekamen sie einen Oscar – einen aus 500 Lego-Plastikbausteinen.

Und der dänische Spielzeughersteller wurde der Marktführer in den Sozialmedien, mit rund 50.000 Erwähnungen.

Der Hash-Tag #LegoOscar war Nummer eins Trend-Thema auf Twitter.com in den USA

Der am meisten weitergetweetete tweet aller Zeiten bleibt aber der “Oscar Selfie” vom vergangenen Jahr – geknipst mit einem Samsung. In unserer IT-Abteilung sehen wir uns, woran das Unternehmen im Moment arbeitet. Und es geht um die Herausforderungen der High-End-Hersteller in der Phase der “Vermassung” (“commoditization”) von Smartphones.

Außerdem entdecken wir, wofür Apple sein Geld ausgibt und wie YouTube Kinder umgarnt.

All das in dieser Ausgabe von Business Line.