Eilmeldung

Eilmeldung

Russische Armee beginnt Manöver im Grenzgebiet zu Estland und Lettland

Die russische Armee hat ein mehrtägiges Manöver an der Grenze zu Estland und Lettland gestartet. Die Übung begann einen Tag nach der Teilnahme der

Sie lesen gerade:

Russische Armee beginnt Manöver im Grenzgebiet zu Estland und Lettland

Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Armee hat ein mehrtägiges Manöver an der Grenze zu Estland und Lettland gestartet.

Die Übung begann einen Tag nach der Teilnahme der Nato an einer Militärparade zum Unabhängigkeitstag in Estland.

Eine Sprecherin des russischen Verteidigungsministeriums sagte, die Übungen mit rund 2000 Soldaten in der Region Pskow seien bis Samstag vorgesehen.

Ein Bestandteil des Manövers werde ein Massenabsprung von Fallschirmjägern sein.

In Litauen hielten einheimische und US-Truppen ein gemeinsames Manöver ab.

Das US-Militär bildet seit Januar litauische Soldaten aus.

Die Regierung in Vilnius will unter dem Eindruck der Ukraine-Krise vorübergehend wieder die Wehrpflicht einführen.

Am Dienstag hatten Hunderte Nato-Soldaten an der Parade zum estnischen Unabhängigkeitstag teilgenommen.

Nur wenige 100 Meter von der EU-Grenze zu
Russland entfernt marschierten Soldaten aus den USA und anderen Nato-Staaten gemeinsam mit estnischen Kameraden durch die Stadt Narva im Norden Estlands.

Auch mit US-Flaggen geschmückte Kampffahrzeuge waren laut estnischen Medienberichten beteiligt.

Die Feierlichkeiten werteten Beobachter als Signal an Russland, dass sich die Nato-Mitglieder ihrer Bündnistreue verpflichtet fühlen.

Seit Beginn der Ukraine-Krise hat Russland immer wieder mit Militärmanövern seine ehemals sowjetischen Nachbarn sowie den Westen provoziert.