Eilmeldung

Eilmeldung

Trauermarsch von Russlands Opposition für Boris Nemzow

Nach dem Attentat auf Boris Nemzow will heute Nachmittag (Ortszeit) Russlands Opposition mit einem Trauermarsch an den charismatischen Kremlkritiker erinnern

Sie lesen gerade:

Trauermarsch von Russlands Opposition für Boris Nemzow

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Attentat auf Boris Nemzow will heute Nachmittag (Ortszeit) Russlands Opposition mit einem Trauermarsch an den charismatischen Kremlkritiker erinnern. Bis zu 50.000 Menschen werden erwartet.

Am Tatort auf der Großen Moskworezki-Brücke häufen sich Blumengebinde, Ikonen und Kerzen. Nemzow hatte kurz vor seiner Ermordung beim unabhängigen Radiosender Echo Moskwy zur Teilnahme an einer für heute geplanten Demonstration der Opposition aufgerufen. Diese Kundgebung wird nun zum Trauermarsch für Nemzow.

Nach dem Rundfunk-Interview ging er mit seiner Freundin essen, bevor unbekannte Täter ihn nur wenige Meter vom Kreml entfernt auf offener Straße hinterrücks erschossen. Von den Tätern fehlt seitdem jede Spur. Sowohl die Polizei als auch der Kreml gehen von einem Auftragsmord aus. Das Fluchtauto wurde vermutlich gefunden. Es soll aus der Teilrepublik Inguschetien stammen.