Eilmeldung

Eilmeldung

Nemzow-Freundin zurück in der Ukraine

Die Freundin des ermordeten russischen Kremlkritikers Boris Nemzow, das ukrainische Fotomodell Anna Duritska, ist in ihre Heimat, nach Kiew

Sie lesen gerade:

Nemzow-Freundin zurück in der Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Die Freundin des ermordeten russischen Kremlkritikers Boris Nemzow, das ukrainische Fotomodell Anna Duritska, ist in ihre Heimat, nach Kiew, zurückgekehrt. Ihr Anwalt Wadim Prokorow sagte, Duritska sei eine wichtige Zeugin des Mordes gewesen und habe sich sehr kooperativ bei den Mordermittlungen gezeigt. Prokorow erklärte: “Anna Duritska hat mit den russischen Ermittlern zusammengearbeitet. Sie hat sich vorbildlich verhalten. Ich als ihr Anwalt kann das bezeugen. Drei Tage lang ist sie befragt worden. Sie hat einen kompletten Bericht über ihre letzten Stunden mit Boris abgelegt.”

Meinung

Sie hat einen kompletten Bericht über ihre letzten Stunden mit Boris abgelegt.

Die 23-Jährige war mit Nemzow am Freitagabend auf dem Weg in seine Wohnung. Sie hatten ein Restaurant verlassen und gingen über die Moskwa-Brücke, als der Kremlkritiker aus einem Auto heraus hinterrücks erschossen wurde.

Überwachungskameras konnten offenbar nicht viel aufzeichnen. Ein Laster habe die Sicht versperrt. Russische Medien schreiben auch, einige der Kameras seien ohnehin nicht eingeschaltet gewesen. Der Bürgermeister von Moskau widersprach dieser Darstellung. Alle Kameras hätten aufgezeichnet, das Material sei in den Händen der Polizei.