Eilmeldung

Eilmeldung

Fosun aus China steigt nachhaltig bei Thomas Cook ein

Sie lesen gerade:

Fosun aus China steigt nachhaltig bei Thomas Cook ein

Schriftgrösse Aa Aa

Europas zweitgrößter Reiseveranstalter Thomas
Cook bekommt einen neuen Partner und Großaktionär aus China. Der
Mischkonzern Fosun International des Milliardärs Guo Guangchang will 127 Millionen Euro in neue Aktien stecken, so die Gruppe, zu der auch Neckermann Reisen und Condor gehören.

Damit halten die Chinesen künftig fünf Prozent der Anteile und wollen die Beteiligung im Laufe der Zeit durch Aktienkäufe am freien Markt auf zehn Prozent aufstocken. Geplant ist eine
umfangreiche Zusammenarbeit – einschließlich neuer Hotels. Thomas Cook verspricht sich von der Partnerschaft mit Fosun einen besseren Zugang zum stark wachsenden chinesischen Markt.

In Frankreich hatte Fosun erst vor wenigen Wochen
den Ferienanlagen-Betreiber Club Med übernommen. Hier und in China hofft Thomas Cook auf Synergien.

su mit dpa