Eilmeldung

Eilmeldung

Kampf um Tikrit: Irakische Streitkräfte melden Fortschritte

Die Großoffensive der irakischen Streitkräfte gegen die IS-Dschihadisten kommt nur langsam voran. Irakische Medien berichteten am Mittwoch über heftige Gefechte.

Sie lesen gerade:

Kampf um Tikrit: Irakische Streitkräfte melden Fortschritte

Schriftgrösse Aa Aa

Die Großoffensive der irakischen Streitkräfte gegen die IS-Dschihadisten kommt nur langsam voran. Irakische Medien berichteten am Mittwoch über heftige Gefechte. Der Vormarsch der Regierungstruppen auf Tikrit, die Heimatstadt des früheren Machthabers Sadamm Hussein, wird durch am Straßenrand vergrabene Sprengfallen, Heckenschützen und Selbstmordattentäter aufgehalten. Dennoch spricht der irakische Innenminister von sichtbaren Fortschritten:

“Die Schlacht geht weiter. Wir sehen einen konkreten Rückzug und Zerfall der IS-Kämpfer”, stellte Innenminister Mohammed al-Gaben fest.

IS-Kämpfer sollen Ölquellen angesteckt haben, um den Vormarsch der Regierungstruppen zu behindern:

Bei der Offensive spielt der Iran eine wichtige Rolle. Ein General der Revolutionsgarden leitet die Aktionen an der östlichen Flanke und Milizen aus dem Iran verstärken die Truppen.