Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanisches Frauen-Radrennteam zeigt Mut

Ein ungewohntes Bild in Afghanistan: Junge Frauen trainieren eifrig, um in Top-Form zu bleiben. Sie sind Mitglieder der

Sie lesen gerade:

Afghanisches Frauen-Radrennteam zeigt Mut

Schriftgrösse Aa Aa

Ein ungewohntes Bild in Afghanistan: Junge Frauen trainieren eifrig, um in Top-Form zu bleiben. Sie sind Mitglieder der Damen-Radsport-Nationalmannschaft. Jede Woche trainieren sie vor den Toren der Hauptstadt Kabul. Alle sind hoch motiviert und fürchten sich nicht davor, gesellschaftliches Neuland zu betreten.

Seit dem Sturz des Taliban-Regimes 2001 hat Afghanistan Fortschritte auf dem Gebiet der Frauenrechte gemacht, doch es gibt noch viel zu tun, meint Malika Yousifi: “Wir leben in einer Gesellschaft, in der es für Mädchen keine Möglichkeit gibt, sich einzubringen. Wir denken anders. Es gibt viele Hindernisse für Frauen, aber wir wollen es um jeden Preis schaffen.”

22 Mitglieder fahren für die Damen-Nationalmannschaft, viele von ihnen gehen noch zur Schule. Der Verband stellt die Räder. Trotz finanzieller Hürden hat das Team bereits zahlreiche Rennen in Südkorea, Kasachstan, Bangladesch und Pakistan bestritten und sogar mehrere Medaillen mit nach Hause gebracht.