Eilmeldung

Eilmeldung

All-Star: Sarah Brightman will auf der ISS singen

Die britische Sopranistin Sarah Brightman will im Sommer ins Weltall fliegen. Derzeit bereitet sie sich auf den Flug vor, unter anderem mit

Sie lesen gerade:

All-Star: Sarah Brightman will auf der ISS singen

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Sopranistin Sarah Brightman will im Sommer ins Weltall fliegen. Derzeit bereitet sie sich auf den Flug vor, unter anderem mit Trainingsrunden im Moskauer Ausbildungszentrum für Kosmonauten. Am 1. September soll eine Sojus-Rakete sie dann für 10 Tage zur Internationalen Raumstation ISS bringen.

“Das Training ist anstrengend, das kann man nicht abstreiten, und es ist nicht für jeden”, so Brightman. “Aber ich lerne enorm viel über mich und darüber, wozu ich fähig bin.”

Die 54 Jahre alte Brightman wird die achte Touristin an Bord der ISS sein. Für den Trip soll sie Medienspekulationen zufolge umgerechnet rund 48 Millionen Euro gezahlt haben – eigenes Logo inklusive.

Brightman hat angekündigt, im All zu singen und den Auftritt zur Erde zu funken. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann, dem Komponisten Andrew Lloyd Webber, arbeite sie derzeit an der Musik.

Brightman träte damit in die Fußstapfen des kanadischen Raumfahrers Chris Hadfield. Der hatte 2013 mit seiner im All aufgenommenen Version des Bowie-Stücks “Space Oddity” einen weltweiten Hit gelandet.