Eilmeldung

Eilmeldung

Echt britisch: The Shires und Ella Henderson

Sie lesen gerade:

Echt britisch: The Shires und Ella Henderson

Schriftgrösse Aa Aa

In der britischen Musiklandschaft sind The Shires eine Art Ausnahmeerscheinung. Das Duo bestehend aus Crissie Rhodes und Ben Earle macht Country-Pop

In der britischen Musiklandschaft sind The Shires eine Art Ausnahmeerscheinung. Das Duo bestehend aus Crissie Rhodes und Ben Earle macht Country-Pop und stößt damit auf offene Ohren. “Brave” heißt die Debüt-Scheibe mit der Single “Friday Night” und beschert den Shires traumhafte Chartplätze. Der Erfolg ist ihnen noch nicht zu Kopf gestiegen.

Crissie Rhodes: “Wir machen einfach, was uns Spaß macht. Deswegen verspüren keine Art von Druck. Wir lieben Country Music, und wir sind Brtiten, wir singen über britische Themen. Das machen wir einfach für unser Leben gern. Gemeinsam auf der Bühne zu stehen oder Songs zu schreiben, das ist für uns ganz selbstverständlich.”

Ab April sind The Shires auf Grobritannien-Tournee.

Ella Henderson und der “Mirror Man”

Auch Popsternchen Ella Henderson schwebt auf Wolke Sieben. Die 19-Jährige wurde durch die Teilnahme an der Fernseh-Show The X Factor bekannt. “Chapter One” ist ihre Debut-Scheibe, die bereits Platinstatus erreicht hat. “Mirror Man” heißt die aktuelle Single.

Ella Henderson: “Es geht um einen Mann, der ziemlich egoistisch und eitel ist, wir Frauen erleben das leider allzu oft. Ich hatte das Bedürfnis, mich auszudrücken und war sehr wütend, als ich im Studio war. Ich hätte nie gedacht, dass der Song auf der Scheibe landen würde. Er zeigt mich tatsächlich von einer frecheren und nervöseren Seite, die nicht viele Leute kennen, es sei denn, man bringt mich auf die Palme.”

Ella Hernderson ist ab Ende April auf Großbritannien Tournee.