Eilmeldung

Eilmeldung

Brasiliens Präsidentin zeigt sich nach Massenprotesten einsichtig

Über eine Million Menschen hatten am Sonntag demonstriert. Ihnen ging es um die schlechte Wirtschaftslage, aber auch um Korruption, wie sie gerade im Fall der staatlichen Erdölfirma Petrobras deutli

Sie lesen gerade:

Brasiliens Präsidentin zeigt sich nach Massenprotesten einsichtig

Schriftgrösse Aa Aa

Über eine Million Menschen auf den Straßen, Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff zeigt sich nun einsichtig.

Demonstriert wurde am Sonntag landesweit; den Menschen ging es um die schlechte Wirtschaftslage, aber auch um Korruption, wie sie gerade im Fall der staatlichen Erdölfirma Petrobras deutlich wird.

Die Forderungen gingen bis zu einer Amtsenthebung der Präsidentin.

Darauf ging Rousseff bisher nicht ein; ansonsten verspricht sie jetzt, sie wolle die Korruption bekämpfen. Dazu werde das Parlament diese Woche einen Gesetzentwurf erhalten.

Im Fall Petrobras sollen andere Firmen Manager und Politiker – auch aus Rousseffs Arbeiterpartei – bestochen haben.

Etliche Angeklagte stehen schon vor Gericht: Weitere Menschen wurden jetzt angeklagt, darunter der Schatzmeister von Rousseffs Partei.

Der Fall trifft Rousseff auch selbst, weil sie – vor ihrer Zeit als Staatsoberhaupt – bei Petrobras jahrelang den Aufsichtsrat führte.