Eilmeldung

Eilmeldung

Somalia: Al-Shabaab Anführer Garaar von US-Drohne getötet

Die USA haben bestätigt, den mutmaßlichen Drahtzieher der Terrorattacke auf ein Einkaufszentrum in der kenianischen Hauptstadt Nairobi getötet zu haben.

Sie lesen gerade:

Somalia: Al-Shabaab Anführer Garaar von US-Drohne getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA haben bestätigt, den mutmaßlichen Drahtzieher der Terrorattacke auf ein Einkaufszentrum in der kenianischen Hauptstadt Nairobi getötet zu haben. Adnan Garaar, führendes Mitglied der islamistischen Al-Shabaab-Miliz, saß in einem Auto, als er bei einem Drohnenangriff getroffen worden sei, teilte das Pentagon jetzt mit. Die Operation in der Nähe der somalischen Stadt Dinsor habe bereits am Donnerstag stattgefunden.

Garaar habe eine große Bedrohung für die Region und die internationale Gemeinschaft dargestellt, so das Pentagon. Sein Tod habe der Al-Shabaab-Miliz einen weiteren harten Schlag versetzt.

Die Attacke auf das Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi 2013 war mit mehr als 70 Toten der bisher blutigste Anschlag der Gruppe. Al-Shabaab ist verantwortlich für zahlreiche Terrorattacken in Kenia, zuletzt tötete die Gruppe gestern bei einem Angriff mindestens vier Menschen.

Die Al-Shabaab fordert den Abzug der kenianischen Truppen aus Somalia. Am Kampf gegen die Islamisten beteiligen sich neben der Afrikanischen Union (AMISOM) auch die USA. Vergangenes Jahr war Al-Shabaab-Anführer Ahmed Abdi Godane von einer US-Drohne getötet worden.