Eilmeldung

Eilmeldung

Ajatollah Chamenei hetzt gegen die USA

Irans geistliches Oberhaupt Ajatollah Ali Chamenei hat den USA Hinterhältigkeit bei den Verhandlungen im Atomstreit vorgeworfen. Die Amerikaner seien

Sie lesen gerade:

Ajatollah Chamenei hetzt gegen die USA

Schriftgrösse Aa Aa

Irans geistliches Oberhaupt Ajatollah Ali Chamenei hat den USA Hinterhältigkeit bei den Verhandlungen im Atomstreit vorgeworfen. Die Amerikaner seien berüchtigt für ihre Undurchsichtigkeit und Falschheit, hetzte Chamenei in seiner Ansprache zum iranischen Neujahr.

Der Iran und der Westen wollen bis zum 31. März eine grundlegende Einigung erzielen. Irans Präsident Hassan Ruhani zeigte sich optimistisch: “Nach den Verhandlungen werden wir hoffentlich zu einer Einigung kommen, die für alle annehmbar ist, für den Iran, die Region und die Welt.”

Zunächst einmal pausieren die Delegationen im schweizerischen Lausanne bis zum Donnerstag. US-Außenminister John Kerry sagte: “Wir haben alle ein gemeinsames Ziel, und das ist, sicherzustellen, dass das Atomprogramm des Irans rein friedlicher Natur ist.” Den Unterhändlern bleibt bis Ende März nicht mehr viel Zeit für das Rahmenabkkommen. Bis Ende Juni soll dann eine umfassende Einigung stehen.