Ebola: Rückschlag durch Neuinfektion

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Ebola: Rückschlag durch Neuinfektion

<p>Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie hat Liberia einen Rückschlag erlitten. </p> <p>Nach über zwei Wochen ohne registrierte Neuinfektionen wurde eine 44-jährige Frau in der Hauptstadt Monrovia positiv auf das Virus getestet. </p> <p>Damit gilt Liberia weiterhin nicht als Ebola-frei. Dieser Status setzt gemäß den Anforderungen der <span class="caps">WHO</span> 42 aufeinanderfolgende Tage ohne Neuinfektionen voraus.</p> <p>In dem am schwersten von der Epidemie betroffenen Liberia sind mehr als 4.000 Menschen an der Krankheit gestorben. Insgesamt kamen nach <span class="caps">WHO</span>-Angaben in den westafrikanischen Ländern Guinea, Sierra Leone und Liberia mehr als 10.000 Ebola-Patienten ums Leben.</p>