Eilmeldung

Eilmeldung

Heimsieg für Slowenien

Rund 30.000 Fans feierten den überragenden Sieg von Gastgeber Slowenien beim Teamspringen in Planica. Jurij Tepes hatte für Slowenien die

Sie lesen gerade:

Heimsieg für Slowenien

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 30.000 Fans feierten den überragenden Sieg von Gastgeber Slowenien beim Teamspringen in Planica. Jurij Tepes hatte für Slowenien die Tagesbestweite von 237,5 Metern vorgelegt und war klar in Führung gegangen. Peter Prevc sprang 218, 5 Meter. Der Wettkampf wurde wegen schwieriger Windbedingungen nach dem 1. Durchgang abgebrochen. Österreich wurde Zweiter vor Norwegen. Schon frühzeitig mussten das deutsche Team alle Podest-Hoffnungen begraben und belegte nur den sechsten Rang.