Eilmeldung

Eilmeldung

Mini-Euro und Maxi-Facebook

Sie lesen gerade:

Mini-Euro und Maxi-Facebook

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist schon ein paar Wochen her, dass die Europäische Zentralbank ihr massives Konjunkturprogramm angeschoben hat.

Mario Draghi sprach vor dem Europäischen Parlament über erste Ergebnisse der sogenannten quantitativen Lockerung.

Eines heißt: schwächerer Euro.

Hier mehr zu Gewinnern und Verlierern und was das für uns alle bedeutet.

In unserem IT-Teil entdecken wir eine neue Interessenkonvergenz zwischen Facebook und Medienunternehmen.

Bald könnten Sie Artikel direkt in ihrem persönlichen Bereich innerhalb des sozialen Netzwerks lesen.