Eilmeldung

Eilmeldung

Deutsche Verbraucher in Spendierhosen

Sie lesen gerade:

Deutsche Verbraucher in Spendierhosen

Schriftgrösse Aa Aa

Mini-Inflation und kräftige Lohnabschlüsse sorgen in Deutschland für dickere Geldbeutel. Das beflügelt die Kauflaune der Verbraucher und treibt die Konjunktur an, Sparen ist bei Minizinsen nicht angesagt. “Der Optimismus der Verbraucher nimmt auch im März weiter zu”, so Marktforscher Rolf Bürkl von der GfK in Nürnberg. Die Verbraucher seien so gut gelaunt wie
zuletzt im Herbst 2001. Nicht einmal das Tauziehen um den Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone habe die Konsumenten verunsichert.

Laut Statistischem Bundesamt stiegen die Löhne 2014 real um 1,7 Prozent.

“Der private Verbrauch wird in der ersten Jahreshälfte
wohl spürbar steigen”, sagte DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung)-Deutschlandexperte Simon Junker
voraus.

su mit dpa