Eilmeldung

Eilmeldung

"Face of an Angel: Sex, Murder and the Inside Story of Amanda Knox"

Sie lesen gerade:

"Face of an Angel: Sex, Murder and the Inside Story of Amanda Knox"

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Oberster Gerichtshof bereitet sich auf ein Berufungsverfahren im Mordfall Meredith Kercher vor. Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffael

Italiens Oberster Gerichtshof bereitet sich auf ein Berufungsverfahren im Mordfall Meredith Kercher vor. Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffael Sollecito wurden vor über acht Jahren des Mordes an Knox’ ehemaliger Mitbewohnerin im italienischen Perugia für schuldig befunden.

“Face of an Angel” ist ein Thriller von Michael Winterbottom, der von diesem Mordfall inspiriert wurde. Es geht um Sex, Mord und das Innenleben der Verurteilten Amanda Knox. Laut des Regisseurs Michael Winterbottom geht es im Film generell um die Berichterstattung der Medien bei solchen Fällen. Seine Idee sei es jedoch gewesen, im Verlauf des Films davon wegzukommen und mehrere Ebenen zu integrieren. Neben der Rolle der Medien habe er auch eine Story über das Opfer und über die Liebe für jemanden, den man verloren hat, erzählen wollen.

Bei den beiden Hauptdarstellern handelt es sich um die britische Schauspielerin Kate Beckinsale und den Deutschen Daniel Brühl. Auch das britische Model Cara Delevingne, die sich ebenfalls als Sängerin und Schauspielerin betätigt, ist mit von der Partie.

Michael Winterbottom über die Vermischung von Realität und Fiktion im Film:

“Es hat sich für mich nicht richtig angefühlt fiktionale und reale Namen zu mischen. Als wir nach Siena gefahren sind, haben wir die Namen geändert. Aber alle Fakten der Geschichte und des Verfahrens haben wir so wahrheitsgetreu verwendet, als wenn wir einen Film über den echten Fall gemacht hätten. Wir wollten in Bezug auf das Verfahren und den Mordfall nichts verzerren.”

“The Face of an Angel: Sex, Murder and the Inside Story of Amanda Knox” kommt im Mai in die deutschen Kinos.