Eilmeldung

Eilmeldung

Chinesen im Aktienrausch

Sie lesen gerade:

Chinesen im Aktienrausch

Schriftgrösse Aa Aa

Chinesische Aktien werden so hoch bewertet wie seit sieben Jahren nicht. Dahinter steckt die Hoffnung, dass Investitionen in die Infrastruktur und Konjunkturmaßnahmen die Abkühlung der Wirtschaft stoppen und die Unternehmensgewinne steigern.

Und offenbar Spielleidenschaft: Nach Medienberichten (Beijing Morning Post) kaufen jetzt auch Jugendliche und Putzkräfte Aktien. Das Handelsvolumen an den chinesischen Börsen liegt momentan beim Vierfachen des Umsatzes an US-Börsen, mit Tagesumsätzen um 140 Milliarden Euro.

Die Titel haben auf Jahressicht schon fast 100% an Wert gewonnen. “China ist im absoluten Aktienrausch,” so Clemens Schmale , Analyst bei Godmode Trader in Frankfurt. Und warnt: Auch bevor der Markt im Jahr 2008 um 70% einbrach, seien die Aktien innerhalb kurzer Zeit (2 Jahre) um 500% gestiegen. Das war eine Rallye bzw. Blasenbildung par excellence. “Jetzt droht sich die Geschichte zu wiederholen. Wenn Kleinanleger in Kaufpanik geraten, dann ist das Ende des Aufwärtstrends oft nicht mehr weit.”

Denn das Wachstum schwäche sich ab, Deflation und eine Kreditkrise seien nicht ausgeschlossen.

su mit Reuters