Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Änderung der Bootsklasse beim America's Cup: Luna Rossa steigt aus

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Änderung der Bootsklasse beim America's Cup: Luna Rossa steigt aus

<p>Das italienische Team Luna Rossa nimmt nicht am 35. America’s Cup teil. <a href="http://luna-rossa-challenge.americascup.com/en/news/204_TEAM-LUNA-ROSSA-CHALLENGE-ANNOUNCES-ITS-WITHDRAWAL-FROM-THE-35th-AMERICAS-CUP">In einer Mitteilung der Mannschaft heißt es, die Entscheidung sei die Reaktion auf die Änderung der Bootsklasse, die von den Organisatoren beschlossen wurde.</a> Drei der fünf Herausforderer-Teams hatten diese Neuregelung unterstützt, Luna Rossa und Team New Zealand waren nicht einverstanden.</p> <p>Luna-Rossa-Chef Patrizio Bertelli sagte: “Weder im Sport noch im Leben kann man ewig nach Kompromissen suchen. Manchmal muss man Entscheidungen treffen, die schmerzhaft, aber eindeutig sind.”</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="en"><p>America's Cup: Luna Rossa stays true to principles and withdraws <a href="http://t.co/stmiaUrY5L">http://t.co/stmiaUrY5L</a> <a href="http://t.co/q7sfEczEHz">pic.twitter.com/q7sfEczEHz</a></p>— Sail-World.com (@SailWorldNews) <a href="https://twitter.com/SailWorldNews/status/583709735737786370">April 2, 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Fortan sollen kleinere und kostengünstigere Katamarane beim America’s Cup starten. Davon verspricht sich der Veranstalter eine höhere Teilnehmerzahl.</p> <p>Der America’s Cup gilt als die älteste Segelregatta der Welt. Die nächste Auflage findet 2017 statt. Doch erst wird in einer Vor-Regatta der Herausforderer von Titelverteidiger Oracle gesucht.</p> <p><a href="http://www.redbullextremesailing.com/de/team/">Der zweimalige Segel-Olympiasieger Roman Hagara</a> begrüßte die Änderungen, meldet derstandard.at: <a href="http://derstandard.at/2000013832280/Luna-Rossa-zog-Americas-Cup-Teilnahme-zurueck">‘Die Adaptionen der Regeln eröffnen vielen Nationen und internationalen Top-Seglern die Möglichkeit, mit einem vertretbaren Budget in der Seeschlacht um den America’s Cup 2017 die Segel setzen zu können’</a>, wird der Österreicher dort zitiert.</p> <p><a href="http://www.konzeptwerft.com/wer-wir-sind/jochen-schuemann/">Der deutsche Segler Jochen Schümann</a>, der als Sportdirektor der Schweizer Jacht Alinghi 2003 und 2007 den America’s Cup gewann und drei Goldmedaillen bei Olympischen Spielen holte, sieht die Entscheidung hingegen kritisch. <a href="http://www.sueddeutsche.de/sport/segeln-riskante-manoever-beim-americas-cup-1.2419778">Er sprach deutschen Medien zufolge von einem ‘Desaster’ und einem ‘Ding der Unmöglichkeit.’</a></p> <p><strong>Weiterführender Link:</strong><br /> <a href="http://www.americascup.com/">Internetseite des America’s Cups…</a></p>