Eilmeldung

Eilmeldung

Auch toll.... David Cameron outet sich als Verwandter von Kim Kardashian und auf Fuerteventura leben ehemalige Patienten weiter in Krankenhäusern

Großbritannien: David Cameron, ein Cousin von Kim Kardashian Einen Monat vor den Parlamentswahlen in Großbritannien hat Premier David Cameron mit

Sie lesen gerade:

Auch toll.... David Cameron outet sich als Verwandter von Kim Kardashian und auf Fuerteventura leben ehemalige Patienten weiter in Krankenhäusern

Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien: David Cameron, ein Cousin von Kim Kardashian

Einen Monat vor den Parlamentswahlen in Großbritannien hat Premier David Cameron mit einer “Enthüllung” aus seinem Privatleben für Aufsehen gesorgt. Er sei mit Reality-TV-Star Kim Kardashian West verwandt, sagte der konservative Politiker im Interview mit dem Klatschmagazin “Heat”. Er sei ein Cousin 13. Grades der 34-Jährigen, deren in einem Magazin veröffentlichte Nacktfotos Ende 2014 die Verkäufe eines älteren Sextapes mit ihrem Ex-Freund in die Höhe schnellen ließen. Wie Kardashian West zu dem Verwandschaftsverhältnis steht, wurde nicht bekannt.

Fußball: Die Koala-Methode

Daniel Nadales, Kapitän des spanischen Drittlegisten Deportivo Cuarte, griff beim Spiel gegen Deportivo Teruel zu ungewöhnlichen Methoden, um sein Tor zu verteidigen:

Papst-Rente wegen gesundheitlicher Probleme womöglich Regel?

Wie viele Männer und Frauen um die 70 hat auch der Papst im Alter Probleme mit seinem Gewicht: Damit seine Rückenprobleme besser werden, solle Franziskus weniger Pasta essen, sich mehr bewegen und ein wenig abnehmen, so seine Ärzte. Sie sagten der italienischen Nachrichtenagentur ANSA, dass der Stress, den der 78-Jährige habe, schon für eine weitaus jüngere Person sehr anstrengend wäre. Der Heilige Vater hatte nach zweijähriger Amtszeit in einem Interview mit dem mexikanischen Fernsehen vor wenigen Wochen gesagt, dass seine Zeit als Papst kurz sein werde. Mit der Aussage, “er rechne nicht damit, dass er länger als “vier oder fünf Jahre” im Amt bleibe”:http://www.charismanews.com/world/48751-pope-francis-may-retire-any-day-now, sorgte er für eine Überraschung.

Sein Vorgänger Benedikt war nach fast acht Jahren im Amt 2013 aus Altersgründen zurückgetreten. Erstmals seit 600 Jahren wurde die Amtszeit eines Papstes damit nicht durch dessen Tod beendet. Frankiskus sagte in dem Interview, er halte das für eine gute Idee. “Das, was Benedikt tat, sollte keine Ausnahme sein,
sondern zur Regel werden”, so der Argentinier.

Türkei: Tourismus-Behörden unzufrieden mit Julianne Moore

Julianne Moore

Türkische Tourismus-Behörden haben es abgelehnt, dass Oscar-Gewinnerin Julianne Moore in einem Werbevideo für ihr Land auftritt. Der Grund sei die schlechte Schauspielleistung der 54-Jährigen, so das Amt für Kultur und Tourismus. Die Behörde verlangte, dass die Schauspielerin den Dreh wiederholt. Moore lehnte das ab, das war das Ende der Zusammenarbeit. Prominente in der Türkei hatten kritisiert, dass die Schauspielerin in einem Tourismuswerbevideo auftreten sollte, da sie oft schwermütige Rollen verkörpere.

Spanien: Älterer Mann lebt sieben Jahre nach Entlassung immer noch im Krankenhaus

Weil niemand kam um ihn abzuholen, lebt ein älterer Mann noch sieben Jahre nach seinem offiziellen Entlassungsdatum in einem Krankenhaus auf Fuerteventura. Die kanarische Tageszeitung ABC berichtete über diesem Fall. Schicksale dieser Art werden demnach immer häufiger. Allein auf Fuerteventura gäbe es vier weitere Fälle. Auf den Kanarischen Inseln seien es etwa 400, so die Behörden. Im ganzen Land könnten es mehrere Tausend sein. Ein Grund seien auch mangelnde Plätze in Altersheimen auf den Inseln. Dass entlassene Patienten ganze sieben Jahre lang in einem Krankenhaus bleiben, sei jedoch ungewöhnlich.