Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Regierungstruppen im Jemen erzielen vereinzelte Geländegewinne

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Regierungstruppen im Jemen erzielen vereinzelte Geländegewinne

<p>Im Jemen halten die heftigen Kämpfe zwischen Huthi-Rebellen und Regierungstruppen an. Mit Unterstützung der Luftwaffen Saudi-Arabiens und der Golfstaaten, griffen Regierungstruppen Stellungen der Huthis in mehreren Provinzen an. Die Regierungstruppen erzielten vereinzelte Geländegewinne. Nach heftigen Häuserkämpfen zogen sich die Huthi-Rebellen aus zwei Stadtteilen der südjemenitischen Hafenstadt Aden zurück. Die Luftangriffe auf die Hauptstadt Sanaa werden fortgesetzt. Der Exodus der Ausländer hält an. Im Flughafen versuchen sie einen der wenigen Flüge zu erreichen. Auch Russland hat Flugzeuge für die Evakuierung zur Verfügung gestellt. Im Jemen kämpfen die Huthi-Rebellen aus dem Norden zusammen mit Anhängern des 2012 gestürzten Präsidenten Ali Abdullah Salih, gegen Regierungstruppen und Anhänger des geflohenen Präsidenten Abded Rabbo Mansur Hadi.</p>