Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei Festnahmen nach Schüssen auf Fenerbahce-Bus

Nach den Schüssen auf den Mannschaftsbus des türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter festgenommen. Nach

Sie lesen gerade:

Zwei Festnahmen nach Schüssen auf Fenerbahce-Bus

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den Schüssen auf den Mannschaftsbus
des türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter festgenommen.

Nach Angaben des Gouverneurs von Trabzon Adil Celil Öz handelt es sich bei den Verdächtigen um einen 27 und 38 Jahre alten Mann. Einer von beiden sei dem Bus gefolgt und habe dann den Schützen per Mobiltelefon über die Position des Busses informiert, hieß es weiter. Zudem soll er den Angriff gefilmt haben.

Offenbar wurden die Schüsse mit einer Schrotflinte abgefeuert. Dabei wurde der Fahrer verletzt und musste operiert werden. Spieler kamen nicht zu Schaden.

Zwischen Fenerbahce Istanbul und Trabzonspor herrscht eine bittere Rivalität, die sich in den vergangenen Jahren zugespitzt hat. Die türkische Fußball-Liga wurde für eine Woche ausgesetzt.