Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanistan: Taliban attackieren Staatsanwaltschaft in Masar-i-Scharif

Die Taliban in Afghanistan greifen weiter gezielt Regierungseinrichtungen an. In der nordafghanischen Provinzhauptstadt Masar-i-Scharif attackierten

Sie lesen gerade:

Afghanistan: Taliban attackieren Staatsanwaltschaft in Masar-i-Scharif

Schriftgrösse Aa Aa

Die Taliban in Afghanistan greifen weiter gezielt Regierungseinrichtungen an. In der nordafghanischen Provinzhauptstadt Masar-i-Scharif attackierten sie das Büro der dortigen Generalstaatsanwaltschaft.

Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben, teilte das Innenministerium mit. Bei den Toten soll es sich um drei der Angreifer und zwei Polizisten handeln. Mindestens dreißig Menschen wurden verletzt.

Die Taliban-Kämpfer stürmten am Morgen den Komplex, in dem sich auch das Berufungsgericht befindet. Sie verschanzten sich anschließend im Gebäude der Staatsanwaltschaft und lieferten sich über Stunden ein Feuergefecht mit den Sicherheitskräften.

Masar-i-Scharif ist der letzte Standort der Bundeswehr. Rund 660 Soldaten sind dort derzeit noch stationiert. Die Bundeswehr war nach Angaben des Einsatzführungskommandos nicht in die Gefechte verwickelt.