Eilmeldung

Eilmeldung

Mutmaßlicher Drahtzieher der Mumbai-Anschläge von 2008 auf Kaution frei

Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge im indischen Mumbai von 2008 ist vorerst wieder frei. Zakiur Rehman Lakhvi war 2009 festgenommen worden

Sie lesen gerade:

Mutmaßlicher Drahtzieher der Mumbai-Anschläge von 2008 auf Kaution frei

Schriftgrösse Aa Aa

Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge im indischen Mumbai von 2008 ist vorerst wieder frei.

Zakiur Rehman Lakhvi war 2009 festgenommen worden: Pakistan entließ ihn jetzt nach einem entsprechenden Gerichtsurteil auf Kaution.

Bei den Anschlägen hatten bewaffnete Männer unter anderem den Hauptbahnhof der indischen Metropole und zwei Luxushotels überfallen.

Die Angreifer töteten mehr als 160 Menschen; fast alle der Täter kamen ebenfalls
ums Leben, einer wurde später hingerichtet.

Indien macht für den Angriff Lashkar-e-Toiba verantwortlich, eine islamistische Gruppe in Pakistan; Lakhvi soll einer ihrer Anführer gewesen sein.

Indien nennt seine Freilassung eine Kränkung der Opfer und wirft Pakistan vor, es verfolge Terrorismusverdächtige nicht entschlossen genug.

Pakistan seinerseits hält Indien vor, es habe nie die nötigen Beweise für eine Verurteilung geliefert.