Eilmeldung

Eilmeldung

Symbolträchtiges Osterfest in Griechenland

Auftakt zu den orthodoxen Osterfeierlichkeiten in Griechenland. Mittendrin Ministerpräsident Alexis Tsipras, der an einer Prozession in der Plaka

Sie lesen gerade:

Symbolträchtiges Osterfest in Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Auftakt zu den orthodoxen Osterfeierlichkeiten in Griechenland. Mittendrin Ministerpräsident Alexis Tsipras, der an einer Prozession in der Plaka teilnahm, einem der ältesten Stadtteile von Athen am Fuß der Akropolis. Die Gläubigen folgen dabei mit Kerzen einer blumengeschmückten Bahre, die den Leib Christi darstellen soll. Angesichts der Wirtschaftskrise hatten die Osterfeierlichkeiten in den letzten Jahren für viele Griechen eine immer größere Bedeutung bekommen. “Wir haben eine Menge durchgemacht,” so eine Athenerin, “dies ist ein symbolischer Tag. Wenn wir unseren Glauben behalten, können wir es schaffen. Wir müssen unserer neuen Regierung eine Chance geben. Aber unsere ausländischen Partner müssen uns ebenfalls eine Chance geben. Ich habe das Gefühl, dass Alles gut wird.” Und unser Reporter berichtet: “Zu Ostern erfahren orthodoxe Christen große Traurigkeit, aber auch große Freude, Kreuzigung und Auferstehung. Aber die Wirtschaftskrise hat der religiösen Feier eine neue Dimension gegeben. In den letzten Jahren haben die Griechen nur die Kreuzigung erfahren, während sie auf die Auferstehung warten, die niemals zu kommen scheint.”