Eilmeldung

Eilmeldung

Ismael Serrano - einfühlsame Protestsongs

Sie lesen gerade:

Ismael Serrano - einfühlsame Protestsongs

Schriftgrösse Aa Aa

Er ist Sänger, Liedermacher und Gitarrist: Gerade tourte Ismael Serrano mit seinem neuem Album “La Llamada” durch Mexiko. Bekannt wurde der Spanier

Er ist Sänger, Liedermacher und Gitarrist: Gerade tourte Ismael Serrano mit seinem neuem Album “La Llamada” durch Mexiko. Bekannt wurde der Spanier durch seine einfühlsamen und oft politischen Texte.

Meinung

Ich habe eine einjährige Tochter, es gibt nichts, was einen mehr inspiriert.

“Mehrere Faktoren haben dieses Album beeinflusst, die Krise in Spanien, eine schreckliche, verheerende Krise, die die Situation der meisten Bürger verschlechtert hat und die den Mangel an Demokratie, in der wir leben, aufgedeckt hat, in der die politischen Entscheidungen, die unsere Zukunft bestimmen, nicht von den gewählten Regierungen getroffen werden, sondern
von nicht-staatlichen Stellen, die außerhalb der Kontrolle der Bürger liegen”, so Ismael Serrano.

Nach einem Physikstudium in Madrid begann Serrano Anfang der 1990er-Jahre seine musikalische Karriere: In der spanischen Hauptstadt spielte er in Cafés Folkmusik auf seiner Gitarre. Bei der Vorbereitung seines aktuellen neunten Albums feierte er seinen 40. Geburtstag und wurde Vater.

“Ich habe eine einjährige Tochter, es gibt nichts, was einen mehr inspiriert. Man will die Welt verändern, die Ängste werden größer. Das Album beginnt mit einem Song, in dem es heißt: ‘Ich weiß nichts vom Leben’, und ich glaube, das ist der beste Ausgangspunkt. Ich dachte darüber nach, was ich meiner Tochter beibringen kann und mir wurde bewusst, dass ich gar nichts weiß. Dieses Unwissen ist sehr gesund”, so der Künstler.

Die Lieder des Spaniers sind beeinflusst von der Nueva Canción-Bewegung in Lateinamerika und der Nueva Trova, den kubanischen Protestsongs nach der Revolution. Das neue Album “La Llamada” ist ab sofort erhältlich.