Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Somalia: Schwerer Anschlag auf Regierungsgebäude in Mogadischu

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Somalia: Schwerer Anschlag auf Regierungsgebäude in Mogadischu

<p>In Somalias Hauptstadt Mogadischu ist ein Regierungsgebäude angegriffen worden.</p> <p>Unbekannte zündeten Sprengsätze, drangen in das Gebäude ein und schossen um sich.</p> <p>Mindestens fünfzehn Menschen wurden getötet, unter ihnen offenbar mehrere Angreifer.</p> <p>Zu dem Anschlag bekannte sich die Islamistengruppe Al-Schabab.</p> <p>Die <span class="caps">UNO</span> hat Kenia dazu aufgerufen, das zur Schließung vorgesehene Flüchtlingslager Dadaab doch offenzuhalten.</p> <p>In dem Lager leben mehrere hunderttausend Somalier.</p> <p>Kenia hatte der <span class="caps">UNO</span> am Wochenende drei Monate Zeit gegeben, das Lager zu verlegen. Es ist besorgt, dass dort auch Islamisten Unterschlupf finden.</p> <p>In Kenias Hauptstadt Nairobi ist es am Wochenende zu einer Panik an der Universität gekommen.</p> <p>Dort war nachts ein Trafo explodiert; Studenten sprangen in Panik aus den Fenstern eines Wohnheims. Ein Student kam ums Leben.</p> <p>Diesen Monat hatte Schabab eine andere kenianische Universität angegriffen und fast 150 Menschen getötet.</p>