Eilmeldung

Eilmeldung

Tote auf beiden Seiten im Ukraine-Konflikt

Zwei Monate nach Beginn der Waffenruhe im ostukrainischen Kriegsgebiet Donbass sind bei heftigen Gefechten zwischen Militär und prorussischen

Sie lesen gerade:

Tote auf beiden Seiten im Ukraine-Konflikt

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Monate nach Beginn der Waffenruhe im ostukrainischen Kriegsgebiet Donbass sind bei heftigen Gefechten zwischen Militär und prorussischen Separatisten weitere sechs Soldaten getötet worden. Die Aufständischen warfen den Regierungstruppen ebenfalls Verstöße gegen die Feuerpause vor. Sie berichteten von einem Toten und fünf Verletzten in den eigenen Reihen. Die Situation sei sehr instabil, sagte der ukrainische Militärsprecher Andrej Lyssenko in Kiew.

Nach dem Außenministertreffen zur Ukraine-Krise am Vortag in Berlin hatten die Separatisten eine einseitige Waffenruhe verkündet. Sie waren einem Aufruf der Außenminister Russlands, der Ukraine, Deutschlands und Frankreichs gefolgt. Russlands Ressortchef Sergej Lawrow kritisierte Verstöße gegen die Waffenruhe von beiden Seiten.