Selbstmordanschlag auf UN-Friedenstruppen in Mali

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Selbstmordanschlag auf UN-Friedenstruppen in Mali

<p>Bei einer Terrorattacke auf UN-Friedenstruppen in Mali sind mindestens drei Zivilisten getötet worden. Neun Soldaten der Truppe wurden schwer verletzt. </p> <p>Der Selbstmordattentäter versuchte, mit einem mit Sprengsätzen bestückten Fahrzeug in eine UN-Basis im Norden des Landes einzudringen. Wachen erschossen den Fahrer, konnten die Explosion aber nicht verhindern.</p> <p>In Mali sind etwa 10.000 UN-Soldaten aus verschiedenen Ländern stationiert. Sie sollen die Sahel-Zone stabilisieren, in der seit Anfang 2012 der Al-Qaida nahestehenden Islamisten gegen den Staat kämpfen.</p>