Eilmeldung

Eilmeldung

SportAccord: Angriff auf IOC-Chef Bach

Der Präsident der Vereinigung internationaler Sportverbände Marius Vizer hat IOC-Präsident Thomas Bach auf der Sport Accord Convention in Sotschi in

Sie lesen gerade:

SportAccord: Angriff auf IOC-Chef Bach

Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident der Vereinigung internationaler Sportverbände Marius Vizer hat IOC-Präsident Thomas Bach auf der Sport Accord Convention in Sotschi in scharfer Form angegriffen und die Agenda 2020 zur Reform des IOC kritisiert. Generell gilt das Verhältnis zwischen SportAccord und dem IOC als zerrüttet. Vizer monierte die Haltung des Internationalem Olympischen Komitees und klagte über mangelnde Zusammenarbeit:

“Ich habe immer versucht, eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem IOC und Präsident Bach zu entwickeln und eine Zusammenarbeit auf der Achtung gegenüber der Olympischen Bewegung, seiner Mitglieder und der Werte an die ich glaube zu suchen. Leider wurde dies nie Wirklichkeit. Ich habe eine Reihe von Vorschlägen zu Gunsten der internationalen Verbände und Sportaccord gemacht aber wir haben nie eine positive Reaktion erhalten.”

IOC Chef Thomas Bach mahnte die Beteiligten zur Geschlossenheit:
“Was wir brauchen, ist Glaubwürdigkeit. Glaubwürdigkeit erreichen wir nur, wenn wir bei unserer Vielfalt einheitlich auftreten. Ich lade alle ein, die unterschiedlichen Meinungen an einen Tisch zu bringen. Ich lade alle ein gemeisam, konzertiert und dauerhaft alle Anstrengungen für den Wachstum des Sports zu unternehmen und für eine bessere Gesellschaft durch Sport zu streiten”

Auch Präsident Vladimir Putin gab sich in Sotschi die Ehre und betonte die gute Zusammenarbeit Rußlands mit der internationalen olympischen Bewegung.