Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fans feiern neuen "Star Wars"-Trailer


cinema

Fans feiern neuen "Star Wars"-Trailer

Auch dieser neue Trailer schlägt gigantische Wellen: Über 66 Millionen Mal wurde die neue Vorschau auf die 7. Episode der “Star Wars”-Saga angeklickt. Unter den Schauspielern von “Star Wars: Das Erwachen der Macht” sind alte Bekannte aber auch neue Gesichter, wie Oscar Isaac.

Regie führt Jeffrey Jacob “J. J.” Abrams, der sein Gespür für den Weltraum schon bei den Filmen der “Star Trek”-Reihe bewiesen hat. Über die Story selbst ist nichts bekannt: Alle Schauspieler sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Schauspieler Domhnall Gleesen machte das Anfangs zu schaffen. Seine Sorgen waren aber unbegründet: “Ich bin schon länger ein Fan von J.J. Als ich ihn traf, ging er sehr locker damit um. Diese Vorstellung, dass man alles geheimhalten muss – sobald wir bei der Arbeit waren, war er sehr offen.”

Bei der Premiere des zweiten Trailers bei einer “Star Wars Convention” in Kalifornien war auch Oscar Isaac vor Ort: “Star Wars hat eine Kultur geschaffen, da ist eine ganzes Universium drum herum, das ist so ungewöhnlich. Es ist eine Kultur, bei der es egal ist woher du kommst.”

Der erste Film der “Star Wars”-Reihe kam 1977 in die Kinos und wurde schnell zum Kult. Der Vater des Universums, George Lucas, hat die künstlerische Kontrolle nun abgegeben und steht ausschließlich als Berater zur Seite. Einige der Darsteller haben seinen frühen Filme erst jetzt wiederentdeckt. So auch Gleeson: “Die waren etwas vor meiner Zeit. Ich bin 1983 geboren. Da waren sie nicht so der letzte Schrei. Ich war mehr ein ‘Indiana Jones’-Kind denke ich. Aber dann sah ich sie im Vorfeld alle – oder ich sah sie wieder, im Vorfeld zu diesem Film und ich habe es wirklich, wirklich genossen. Es war schön, sie wiederzuentdecken.”

George Lucas ist einer der erfolgreichsten Filmproduzenten aller Zeiten. Er wurde bereits viermal für den Oscar nominiert – gewonnen hat er in bislang nicht. 2012 übernahm der Medienkonzern Walt Disney die Produktionsfirma Lucasfilm für etwa vier Milliarden Dollar und kündigte an drei neue “Star Wars”-Filme zu produzieren.

Der neue Film wird etwa 30 Jahre nach der 6. Episode “Star Wars: Die Rückkehr der Jedi” spielen, die 1983 entstand. Fans müssen allerdings noch etwas Geduld haben: Erst im Dezember wird “Star Wars: Das Erwachen der Macht” in die Kinos kommen.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Starke Frau: Kate Winslet spielt die Gärtnerin von Versailles

cinema

Starke Frau: Kate Winslet spielt die Gärtnerin von Versailles