Eilmeldung

Eilmeldung

McDonalds laufen die Kunden weg

Sie lesen gerade:

McDonalds laufen die Kunden weg

Schriftgrösse Aa Aa

Die Fastfoodkette McDonald’s kämpft weiter mit Kundenschwund und sinkenden Erlösen. Auf dem neuen Konzernchef Steve Easterbrook liegen nun die Hoffnungen des kriselnden Burger-Giganten. Sein Rezept köchelt noch – Anfang Mai holt er Details aus der Pfanne.

Das macht Anlegern Appetit: Die Aktie stieg zur Wochenmitte um bis zu gut drei Prozent.

Dabei fiel der Gewinn des Fast-Food-Riesen im ersten Quartal um etwa ein Drittel zum Vorjahreszeitraum auf 752 Millionen Euro.

Der Umsatz sank um elf Prozent auf 5,5 Milliarden Euro.

McDonald’s hat sich inzwischen eingestanden, den Geschmack vor allem der jüngeren Kunden nicht mehr zu treffen. Im sechzigsten Jahr der Firma liegt Im umkämpften US-Heimatmarkt “Fast Casual Dining” im Trend. Dazu zählen Ketten wie Chipotle Mexican Grill oder Panera Bread, die sich erfolgreich als gesündere Alternativen vermarkten und die kaufkräftige Öko-Kundschaft anziehen.

Am unteren Ende der Preisspanne machen die klassischen Rivalen wie Burger King, Wendy’s oder Taco Bell Druck.

su mit dpa