Eilmeldung

Eilmeldung

Polen kauft amerikanischen Flugabwehrschild ein

Polen will die eigene Wehrfähigkeit schnell ausbauen. Wie die Regierung in Warschau nach Beratungen im Nationalen Sicherheitsrat nun bekannt gab

Sie lesen gerade:

Polen kauft amerikanischen Flugabwehrschild ein

Schriftgrösse Aa Aa

Polen will die eigene Wehrfähigkeit schnell ausbauen. Wie die Regierung in Warschau nach Beratungen im Nationalen Sicherheitsrat nun bekannt gab, plant das Land, bis 2025 für rund 4,6 Milliarden Euro Flugabwehrraketen vom Typ Patriot in den USA einzukaufen.

Es wäre die größte militärische Anschaffung in der Geschichte Polens, die Verhandlungen sollen bald beginnen. Polen, das seit 1999 Nato-Mitglied ist, gehört zu den entschiedensten Fürsprechern einer harten Linie gegenüber Moskaus und spricht seit der Ukrainekrise auch von einer regionalen Bedrohung.

Die militärische Modernisierung müsse entschieden vorangetrieben werden, so der polnische Präsident Bronislaw Komorowski: “Ich würde gerne das Thema Geschwindigkeit betonen, aufgrund der Gefahr und der Bedrohungen in unserer direkten Umgebung. Es ist sehr wichtig, dass wir keine Zeit verlieren und schnell Entscheidungen fällen.”

Auch neue Militärhubschrauber will Polen beschaffen, für rund 2,8 Milliarden Euro. Hier soll der Zuschlag voraussichtlich an den europäischen Hersteller Airbus gehen. Beobachter werten dies als Versuch, auch die Bündnisse mit europäischen Partnern zu pflegen.