Eilmeldung

Eilmeldung

Apple Watch: Die Zeit der "Alle-Kunden-sind-gleich"-Philosophie - abgelaufen

Sie lesen gerade:

Apple Watch: Die Zeit der "Alle-Kunden-sind-gleich"-Philosophie - abgelaufen

Schriftgrösse Aa Aa

Vereinzelt ließen sie sich doch bejubeln, die Apple-Fans, die eine neue Apple Watch ergattert hatten. Wenn das mal Angela Ahrendts sieht! Keine Apple Watches in den Läden – das hatte die neue Einzelhandels-Chefin bei Apple den Mitarbeitern eingeschärft. Sie setzt bei der neuen Smartwatch, die jetzt unter die Leute kommt, auf Diskretion und verschickte die neue Philosophie per Video an die Mitarbeiter weltweit.

Wer die Uhr haben will, muss sie bis auf weiteres online bestellen – für bis zu gut 11.000 Euro. Mit der Apple Watch sieht sich Apple unterwegs zum Weg zum Mode- und Luxuskonzern.

Audrey, Apple-Watch-Käuferin, Paris:

“Wir leben in einer Zeit, in der Apple es geschafft hat, mit seinen Produkten einen Bedarf zu schaffen. Am Anfang war es das iPad, jetzt Apple-Watch und schon gibt es einen ganzen Markt um die smarten Uhren.”

In der ersten Woche könnten bis zu drei Millionen Apple Watches verkauft werden, schätzen Analysten, davon bis zu 40.000 Stück der Gold Edition.

Einige glitzern an den Handgelenken von Promis wie Katy Perry oder Karl Lagerfeld. Die Zeit der “Alle-Kunden-sind-gleich”-Philosophie eines Steve Jobs – abgelaufen.

su mit Reuters