Eilmeldung

Eilmeldung

Nachbeben löst in Kathmandu Panik aus

Einen Tag nach dem tödlichen Erdbeben in Nepal hat ein Nachbeben die Menschen in der Hauptstadt Kathmandu erneut in Panik versetzt. Laut offiziellen

Sie lesen gerade:

Nachbeben löst in Kathmandu Panik aus

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem tödlichen Erdbeben in Nepal hat ein Nachbeben die Menschen in der Hauptstadt Kathmandu erneut in Panik versetzt.

Laut offiziellen Angaben sind etwa 2.000 Menschen ums Leben gekommen. Viele Familien fürchten weiter um Angehörige, die unter den Trümmern im Zentrum der Hauptstadt vergraben sein könnten.

Tausende wurden verletzt, als die Erderschütterungen viele Gebäude in Kathmandu zum Einsturz brachten.

Die meisten Menschen verbrachten die Nacht im Freien, weil ihre Häuser zerstört wurden oder aus Furcht vor weiteren Beben.

Über das Ausmaß der Zerstörung außerhalb der Hauptstadt ist weiterhin wenig bekannt. Laut Augenzeugen sind einige Orte vollständig zerstört worden.

In weiten Teilen Nepals werden Wasser und Lebensmittel knapp. Die Stromversorgung ist weitgehend ausgefallen, weil das Beben die Kraftwerke des Landes beschädigt hat.