Eilmeldung

Eilmeldung

Erster HIV-Selbsttest in Großbritannien gegen die Dunkelziffer

Er soll auch Leute erreichen, die nicht zum Arzt gehen wollen: In Großbritannien ist jetzt ein HIV-Schnelltest im Handel, mit dem sich Menschen

Sie lesen gerade:

Erster HIV-Selbsttest in Großbritannien gegen die Dunkelziffer

Schriftgrösse Aa Aa

Er soll auch Leute erreichen, die nicht zum Arzt gehen wollen: In Großbritannien ist jetzt ein HIV-Schnelltest im Handel, mit dem sich Menschen zuhause und innerhalb von 15 Minuten selbst auf das Aids-Virus testen können.

Es ist der erste zugelassene Selbsttest in Großbritannien. Er reagiert auf die entsprechenden Antikörper in einem kleinen Tropfen Blut und soll zu 99,7 Prozent verlässlich sein.

Schätzungen zufolge leben in Großbritannien 25.000 Menschen mit Aids, ohne davon zu wissen – darunter auch solche, die sich aus Scheu nicht testen lassen.

“Manche Leute sind nachlässig und denken, das sei eine Krankheit Homosexueller, ihnen werde das nicht passieren. Oder sie sagen sich, sie hätten ja schon vor Jahren einen Test gemacht. Ein anderes Problem ist das riesige Stigma um das Virus. Kein anderes Virus in der Geschichte ist so sehr belastet”, sagt Paul Flemings von der gemeinnützigen Organisation Positive East.

Flemings begrüßt den Schnelltest für den Privatgebrauch, sieht darin aber auch ein Risiko: Denn falle ein Test positiv aus, wäre die betroffene Person mit ihrer Diagnose alleingelassen und müssen sich erst selbst Beistand suchen. Die Herstellerfirma des Tests empfiehlt, in einem solchen Fall zum Hausarzt zu gehen.