Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpreis drängelt wieder nach oben

Sie lesen gerade:

Ölpreis drängelt wieder nach oben

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem heftigen Preissturz seit Mitte 2014 ist der Ölpreis in den vergangenen vier Wochen wieder gestiegen – zuletzt kurz auf ein 2015er Hoch von 67 Dollar pro Barrel.

Die Verdrängungsstrategie unter Führung Saudi-Arabiens scheint zu wirken: Die Fracking-Industrie in den USA produziert (laut Ölexperten der Großbank Unicredit) zu etwa 75 Dollar je Barrel. Die Rentabilitätsgrenze ist damit für viele Unternehmen mittlerweile unterschritten, zahlreiche Produktionsplattformen wurden aufgrund der niedrigen Preise seit vergangenem Herbst bereits aufgegeben. Die kanadische Ölsandproduktion sehen Experten sogar bei rund 80 Dollar je Barrel Förderkosten.

Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien holen mit vergleichsweise geringem technischen Aufwand das knapp unter der Erdoberfläche liegende Öl aus dem Boden. Die Produktionskosten liegen nach Angaben der International Energy Agency (IEA) bei teilweise nur 20 Dollar je Barrel Öl.

Anfang Juni treffen sich die Mitglieder des Opec-Kartells zu ihrer nächsten Besprechung in Wien.

su mit dpa