Eilmeldung

Eilmeldung

Charlotte, Prinzessin der Brieftaschen

Sie lesen gerade:

Charlotte, Prinzessin der Brieftaschen

Schriftgrösse Aa Aa

Charlotte Elizabeth Diana, geboren am 2. Mai, schläft und trinkt und schläft….und hat ganz nebenbei flugs ihren Onkel Harry von Platz vier der britischen Thronfolge verdrängt. Und ab jetzt werden Millionen gemacht. Kinderbücher, jede Menge Porzellan und Sammelteller, Buttons, Postkarten, Handyhüllen und vor allem Unmengen an Babykleidung und Accessoires vom Schnuller bis zum Strampler – damit hatte schon Bruder George vor knapp zwei jahren ordentlich vorgelegt. Eine Vorstellung vom königlichen Buggy gibt es schon.

Lauren Moss, Managerin beim Legoland Windsor in Ascot:

“Das hier ist ein sieben Zentimeter großer Doppelbuggy für das neue Königskind. Es besteht aus drei winzigen LEGO-Steinen. Wir begrüßen das neue königliche Baby in Miniatur in unserer königlichen Lego-Familie in Miniland.”

Die Royals seien eine der Hauptattraktionen Londons für Touristen aus dem Ausland und anderen Teilen Großbritanniens, so die Tourismus-Agentur VisitLondon.

Es sei zwar nicht möglich, den Einfluss der Geburt eines neuen Königskindes auf die Touristenzahlen in London zu messen”, aber man rechne 2015 mit fast 32 Millionen Besuchern.

Michael Ingram – Economist BGC Partners:

“Als Prinz George vor zwei Jahren geboren wurde, hat das Centre for Retail Research den Konjunktur-Effekt auf 330 Millionen Euro geschätzt. Das ist diesmal auch zu erwarten.”

Ein paar Verlierer stehen auch schon fest: – Charlotte Elizabeth Diana kostet die Buchmacher 1,7 Millionen Euro. «Nachdem sehr viele Wettenden schon das Geschlecht richtig getippt hatten,” so Nicola McGeady vom Buchmacher Coral, “hatten wir gebetet, dass William und Kate sich für alles entscheiden, nur nicht für Alice, Olivia oder Charlotte.”

Charlotte hatte in letzter Sekunde den ersten Platz auf der Liste erreicht, was zu einer Bruchwettquote von 2/1 führt. “Charlotte-Tipper” bekommen also gerade mal das Doppelte ihres Wetteinsatzes heraus.

su mit dpa