Eilmeldung

Eilmeldung

Frühlingsgefühle auf Spaniens Arbeitsmarkt

Sie lesen gerade:

Frühlingsgefühle auf Spaniens Arbeitsmarkt

Schriftgrösse Aa Aa

So ein April war auf dem spanischen Arbeitsmarkt noch nie da: 2,7 Prozent weniger arbeitslos Gemeldete als im März.Das ist der stärkste Rückgang in einem Monat April in den Akten, so das Arbeitsministerium. 118.923 Menschen haben im April einen Job gefunden, 4.330.000 Spanier sind auf der Suche.

Jeder Vierte bleibt als trotzdem erst mal arbeitslos.

Für das erste Quartal ermittelte das Nationale Institut für Statistik (INE) 23,8 Prozent Arbeitslosenquote.

Die Arbeitslosenzahlen hatten im Januar zum ersten Mal seit Oktober wieder zugenommen – zum Ende des Weihnachtsgeschäfts, dann ging es im Februar und März wieder nach unten.

Binnen Jahresfrist haben 351.285 Menschen einen Job gefunden, 7,5 Prozent – die meisten im Dienstleistungssektor, (- 2,5 Prozent Jobsucher). Hier entstanden fast 4 mal so viele Arbeitsplätze wie auf dem Bau und mehr als sechsmal so viele wie in der Industrie.

su mit Reuters