Eilmeldung

Eilmeldung

Größtes ehemaliges KZ auf österreichischem Boden: 22.000 gedenken der Befreiung des KZ Mauthausen

Es war das größte Konzentrationslager auf österreichischem Boden: Rund 22.000 Menschen haben am Sonntag der Befreiung des Konzentrationslagers

Sie lesen gerade:

Größtes ehemaliges KZ auf österreichischem Boden: 22.000 gedenken der Befreiung des KZ Mauthausen

Schriftgrösse Aa Aa

Es war das größte Konzentrationslager auf österreichischem Boden: Rund 22.000 Menschen haben am Sonntag der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen durch die US-Armee vor 70 Jahren gedacht. Anwesend waren auch 50 Überlebende des Lagers.

Insgesamt 200.000 Menschen wurden ab 1938 in Mauthausen und weiteren Nebenlagern festgehalten und zur Arbeit in den umliegenden Steinbrüchen gezwungen. Etwa die Hälfte, rund 100.000 Menschen, starben in dem Konzentrationslager.

Mauthausen war bei der Ankunft von US-Einheiten am 5. Mai 1945 das letzte KZ der Nazis, das durch die Alliierten befreit wurde.

In der Nacht auf Freitag hackten Unbekannte die Webseite der heutigen KZ-Gedenkstätte und luden kinderpornografische Bilder hoch. Die Seite ist nach einer Deaktivierung inzwischen wieder instand gesetzt. Das österreichische Bundeskriminalamt ermittelt.