Eilmeldung

Eilmeldung

Waterford Wedgwood gehört jetzt Finnen

Sie lesen gerade:

Waterford Wedgwood gehört jetzt Finnen

Schriftgrösse Aa Aa

Das irische Glas- und Keramikunternehmen Waterford Wedgwood ist an den finnischen Gerätehersteller Fiskars verkauft worden. Der Kaufpreis: Umgerechnet rund 390 Millionen Euro.

Waterford Wedgwood musste 2009 wegen massiver SchuldenInsolvenz anmelden und wurde vom US-amerikanischen Investmentunternehmen KPS Capital Partners übernommen.

Fiskars teilte mit, der Zukauf stärke die eigene Marktposition in Europa und dem asiatisch-pazifische Raum.

An der Börse legte das Unternehmen nach dem Kauf deutlich zu, die Papiere stiegen im Wert um bis zu 6,6 Prozent.

Mitteilung von Fiskars