Eilmeldung

Eilmeldung

NATO-Minister singen und bekräftigen harte Linie gegenüber Moskau

Auf ihrer Tagung in Antalya haben die NATO-Außenminister ihre harte Haltung gegenüber Russland bekräftigt.

Sie lesen gerade:

NATO-Minister singen und bekräftigen harte Linie gegenüber Moskau

Schriftgrösse Aa Aa

Auf ihrer Tagung in Antalya haben die NATO-Außenminister ihre harte Haltung gegenüber Russland bekräftigt. Die drei baltischen Republiken Estland, Lettland und Litauen erklärten, angesichts der Ukraine-Krise die NATO offiziell um die dauerhafte Stationierung einer Brigade im Baltikum zu bitten. Ein entsprechendes schriftliches Ansuchen werde in Kürze abgeschickt werden.

Auch NATO-Generalsekretär Stoltenberg gab sich hart gegenüber Russland: “In diesem gefährlicheren Umfeld wird die NATO weiter jeden Verbündeten gegen jede Drohung beschützen und verteidigen. Deswegen passen wir das Bündnis an die neue Lage an und setzen die größte Verstärkung unserer gemeinsamen Verteidigung seit dem Ende des Kalten Krieges um”, erklärte Stoltenberg.

NATO bekräftigt Unterstützung der Ukraine

Die NATO-Außenminister hatten sich zu zweitägigen Beratungen im türkischen Seebad Antalya eingefunden. Während des gemeinsamen Abendessens am ersten Verhandlungstag hakten sich die Minister untereinander und sangen “We are the World” – als Dankeschön für das Orchester, das sie am Abend unterhalten hatte, und als Friedensbotschaft.


NATO-Minister singen “We are the World”

Weiterführender Link

NATO