Eilmeldung

Eilmeldung

Der FC Barcelona auf dem Weg zum Triple

Sie lesen gerade:

Der FC Barcelona auf dem Weg zum Triple

Schriftgrösse Aa Aa

Hallo und herzlich Willkommen zu “The Corner”, unserer wöchentlichen Sendung aus der Welt des Fußballs. Es war das Wochenende der “Champions”. Sechs europäische Mannschaften gewannen den Titel. Wir werfen einen Blick auf die Meister.

Messi schießt Barcelona zum Meistertitel. Der Superstar trifft im Spiel gegen Atletico Madrid zum 1:0 und sichert den Katalanen damit ein Spiel vor Saisonende vorzeitig die Meisterschaft. Zum 23. Mal ist Barcelona spanischer Meister, es ist der siebte Meistertitel in der Ära Lionel Messi und Barca darf auch vom Triple träumen.


Paris St. Germain ist zum fünften Mal französischer Fußball-Meister. Der Champions-League-Viertelfinalist gewann am vorletzten Spieltag 2:1 bei Montpellier und sicherte sich damit zum dritten Mal in Serie den Titel, auch ohne den verletzten Superstar Ibrahimovic. Vor dem letzten Spiel hat PSG acht Punkte Vorsprung auf Verfolger Olympique Lyon.

Benfica Lissabon hat die portugiesische Fußballmeisterschaft gewonnen. Es ist der 34. Titel für den Hauptstadtklub. Dem Rekordchampion reichte ein 0:0 am vorletzten Spieltag bei Vitoria Guimaraes, um den Titel erfolgreich zu verteidigen.

Und auch Zenit St. Petersburg ist vorzeitig Meister und feiert seinen vierten russischen Meistertitel. Das 1:1 beim FC Ufa genügte am drittletzten Spieltag in der russischen Premier League. Für Zenit ist es der erste Meistertitel seit 2012.

In der Schweiz hat sich der FC Basel drei Spieltage vor Schluss den sechsten Meistertitel in Folge und den 18. insgesamt gesichert.

Und auch Dynamo Kiew hat erstmals seit sechs Jahren wieder die ukrainische Fußball-Meisterschaft gewonnen.


In der letzten Woche gab es für einige Mannschaften Grund zum feiern, es gab aber auch einige Niederlagen. Hier unsere Rubrik Up & Down:

UP für Alexandre Lacazette. Der 23-jährige Stürmer von Olympique Lyon wurde in der französischen Liga zum besten Spieler der Saison gewählt. In der laufenden Spielzeit erzielte er bislang 27. Treffer


UP für Sadio Mané. Dem Spieler von Southampton gelang ein neuer Rekord in der Premier League. Gegen Aston Villa gelang ihm innerhalb von unglaublichen 2’56 Minuten ein Hattrick.

Down für Boca Juniors. Sie wurden von der Copa Libertadores ausgeschlossen nachdem es zu Übergriffen der Fans auf Spieler von River Plate kam. Außerdem muß Boca 200.000 $ Strafe Strafe zahlen.

Kaum ein Verein hat mehr Champions League Titel gewonnen als der AC Mailand. Aber im nächsten Jahr, wenn das Finale der Champions Legaue in ihrem Stadion stattfindet, wird der AC Mailand nicht am Wettbewerb teilnehmen. Sie stehen momentan auf dem 11. Tabellenplatz und haben sich diesesJahr nicht qualifiziert Wir blicken zurück nach Athen, in das Jahr 1994.

Am 18. Mai 1994 demontiert der AC Milan den FC Barcelona mit 4-0 im Champions League Finale im Olympiastadion in Athen. Es war der fünfte Champions League-Titel der Mailänder. Die Italiener unter Trainer Fabio Capello gingen als Außenseiter ins Finale. Barcelona unter Trainer Johann Cruyff strotze angesichts einer makelosen Vorrundenbilanz vor Selbstbewußtsein. Doch mit 4:0 schossen die Italiener Cruyffs Angriffsensemble aus dem Athener Olympiastadion.


Wir kommen zu den Tipps der Redaktion für die nächsten Begegnungen. In der letzten Woche haben wir immerhin ein Ergebnis der Championsleague Halbfinale richtig getippt. Schicken auch sie uns ihre Tipps unter: Hashtag: #TheCornerScores

Coppa Italia:Juventus 1-2 Lazio
Serie A: Lazio 3-0 Rom
Süper Lig: Galatasaray 1-0 Besiktas

Wir verabschieden uns von Ihnen und sehen uns hoffentlich am kommenden Montag wieder zu einer neuen Ausgabe von “The Corner”.