Eilmeldung

Eilmeldung

Segafredo-Mutter geht an die Börse

Sie lesen gerade:

Segafredo-Mutter geht an die Börse

Schriftgrösse Aa Aa

Die italienische Massimo Zanetti Beverage Group geht mit einem rund 40-prozentigen Anteil an die Mailänder Börse. Bis zum 28. Mai können die Aktien gezeichnet werden, pro Stück sind zwischen 11,60 und 15,75 Euro fällig. Insgesamt will das Unternehmen so rund 200 Millionen Euro aufnehmen, zur Expansion, wie es heißt. Elf Prozent der Aktien sind für Kleinanleger reserviert. Eigentlich wollte die Gruppe schon vergangenes Jahr an die Börse, blies den Start aber wegen schlechter Marktbedingungen ab. Zu dem Unternehmen gehört unter anderem die Marken Segafredo.