Eilmeldung

Eilmeldung

Uber-Bremse in Paris

Sie lesen gerade:

Uber-Bremse in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Verfassungsgericht hat Einschränkungen für Taxi-Dienste ohne Lizenz bekräftigt – sie treffen vor allem den US-Start-up Uber. Der Conseil Constitutionnel entschied, dass nicht lizenzierte Taxis zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren müssen, wenn sie einen Kunden abgesetzt haben. Oder sie warten auf einem Parkplatz auf neue Aufträge. Jedenfalls dürfen sie nicht herumfahren und nach Kunden Ausschau halten.

Ein Berufungsgericht in Paris hatte auf diese Entscheidung gewartet. Es soll über die Zulässigkeit von UberPOP entscheiden. UberPop vermittelt private Fahrer samt PKW an beförderungswillige Kunden.

su mit Reuters, AFP