Eilmeldung

Eilmeldung

Cannes auf der Zielgeraden - Gérard Depardieu mit neuem Film

Das Filmfestival von Cannes steuert auf das Finale zu. Am Freitag liefen die letzten beiden Wettbewerbsbeiträge. In dem Streifen “Valley of Love”

Sie lesen gerade:

Cannes auf der Zielgeraden - Gérard Depardieu mit neuem Film

Schriftgrösse Aa Aa

Das Filmfestival von Cannes steuert auf das Finale zu. Am Freitag liefen die letzten beiden Wettbewerbsbeiträge.

In dem Streifen “Valley of Love” spielen die beiden Superstars des französischen Kinos Gerard Depardieu und Isabelle Huppert ein geschiedenes Ehepaar.

Der Sohn der beiden hat sich kürzlich umgebracht. Zuvor schrieb er seinen Eltern aber noch einen Brief, in dem er sie auffordert, gemeinsam eine Woche im Death Valley zu verbringen.

Der taiwanesische Regisseur Hou Hsiao-Hsien zeigte in Cannes seinen ersten Martial-Arts-Film: “The Assassin”.

Der Streifen spielt im neunten Jahrhundert zu Zeiten der Tang-Dynastie. Eine junge Frau hat als Kind die Kunst des Tötens gelernt, so gut, dass sie später keinen Kampf verliert. Bis ihr dann die Liebe einen Strich durch die Rechnung macht.

Insgesamt 19 Filme konkurrieren um die Goldene Palme. Der Hauptpreis des Festivals wird am Sonntag vergeben.