Eilmeldung

Eilmeldung

Arabische Liga ringt um panaribische Eingreiftruppe

In Kairo haben sich an diesem Wochenende hochrangige Militärvertreter der Arabischen Liga zu erneuten Gesprächen über eine gemeinsame Eingreiftruppe

Sie lesen gerade:

Arabische Liga ringt um panaribische Eingreiftruppe

Schriftgrösse Aa Aa

In Kairo haben sich an diesem Wochenende hochrangige Militärvertreter der Arabischen Liga zu erneuten Gesprächen über eine gemeinsame Eingreiftruppe getroffen. Bereits Ende März beim Gipfel in Scharm el-Scheich hatte die arabischen Liga eine entsprechende Entscheidung getroffen.
Der Militärexperte Morad Fathi erklärte:
“So eine Vereinte arabische Armee spiegelt den Willen einiger arabischer Staaten wider, zuerst die nationale Sicherheit zu gewährleisten und dann gegen Terrorgruppen zu kämpfen. Denkbar wäre auch, Hilfs- und Rettungsmaßnahmen bei Naturkatastrophen zu unterstützen.”
Doch von einer gemeinsamen Linie ist man in Kairo noch weit entfernt. Bis zum Sommer soll es soweit sein.
Euronews-Korrespondent Mohammed Shaikhibrahim vor dem Hauptquartier der Arabischen Liga in Kairo: “Die Bildung einer solchen panarabischen Truppe ist unabdingbar im Kampf gegen den in der arabischen Region um sich greifenden Extremismus und Terrorismus. Aber noch gilt es, viele Probleme auf dem Weg dahin zu überwinden, insbesondere die tiefen politischen Gräben zwischen den einzelnen arabischen Regimen.”